Save the Date 31.1. – Kühnertová Ausstellung – Strasbourg

Grenzgang mit Lenka Kühnertová!

Zu sehen sind Werke, die während Lenka Kühnertovás Straßburg-Aufenthaltes als »Artist in Residence« an der Haute École des Arts du Rhin
entstanden sind. Ergänzt wird die Präsentation von Arbeiten von Studierenden der Hochschule,
kreiert während eines Workshops im Rahmen des »hors limites«-Programms unter Leitung von Lenka Kühnertová.

Die Kommunikationsdesignerin, Illustratorin und Künstlerin konzentrierte sich in ihrer Arbeit
auf historische Fundstücke aus dem Elsass. Diese hat sie im historischen, im archäologischen sowie im elsässischen Museum
der Stadt Strasbourg aufgespürt, gezeichnet, gespiegelt und verfremdet.
Die Wahl der Exponate war dabei ganz subjektiv.
Aus intuitiven Zeichnungen in den Ausstellungsräumen entstanden neue Kompositionen und Kontexte,
die wiederum Anregung für eine weitere Umsetzung im Textildesign sein können.

Für ihren Workshop mit den Studierenden der HEAR hat sich Lenka Kühnertová vom Werk des deutschen Künstlers Manfred Bischoff
inspirieren lassen. In den ersten drei Tagen des Workshops sollten die Studenten Zeichnungen anfertigen. Thema und Technik waren frei wählbar.
Es konnten Objekte oder Situationen des alltäglichen Lebens sein, aber auch ein Satz oder
frei erfundene Motive.
Von Mitte November bis Ende Dezember wurden die Zeichnungen von den Studenten in Skulpturen aus Papier, Keramik,
Porzellan, Textilien oder anderen Materialien übersetzt. Lenka Kühnertová begleitete diese Metamorphose in die dritte Dimension
und führte die Studierenden durch den Wandlungsprozess.

 

Vernissage
Donnerstag – 31.1. 2019
18.30 h

Ausstellung
Freitag – 1.2. 2019
Samstag – 2.2. 2019
15–19 h

Ort
Syndicat Potentiel Strasbourg, 109 Avenue de Colmar, 67000 Strasbourg

http://www.hear.fr/news/lenka-kuhnertova-residence-a-hear/

 http://www.hear.fr/agenda/sortie-a-lentree/