»Prêt-à-porter« – 18. 11. 2016 – 20.30 Uhr – Ausstellung, Lesung und Gespräch

[vc_column][vc_column]


20.30 Uhr – 21.30 Uhr
Lesung, Ausstellung , Gespräch
»Prêt-à-porter«
Mit Lenka Kühnertová, Carolin Callies und Ulrike Almut Sandig

Die junge tschechische Stuttgarter Künstlerin und Absolventin der Akademie der bildenden Künste Stuttgart, Lenka Kühnertová, übersetzt in einem beeindruckenden Textilsiebdruckverfahren Text in Texturen, Literatur in Stoff. Aus Gedichten und Geschichten u.a. von Ernest Hemingway entwickelt sie Kleidungsstücke, die den literarischen Text in ein neues Medium übertragen und ihn visuell interpretieren. Wir haben sie eingeladen, ein literarisches Jubiläumstuch zu entwerfen und ihre Arbeiten bei uns in einer Ausstellung vorzustellen. Vier lyrische Satzgeschenke der Dichterinnen Herta Müller, Ulrike Almut Sandig, Carolin Callies und Uljana Wolf sind in das Geburtstagstuch eingeflossen.

Ort: Großer Saal im Literaturhaus Stuttgart
Eintritt: Euro 10,-/8,-/Mitglieder frei

 

In einer Ausstellung wird das Literaturhaus Stuttgart Kollektionen
aus der KÜHNERTOVÁ Manufaktur präsentieren

Von den ersten Ideen über die Farb-, Motiv- und Form-Findung bis hin zu den fertig etikettierten Produkten in limitierter Auflage. Auf den weißen Papierschildchen, die zu jedem Textilaccessoire und Kleidungsstück gehören, finden die Ausstellungsbesucher Hinweise auf die zugrunde liegende literarische Inspiration. Die Vernissage der Präsentation mit dem Titel »Prêt-à-porter« – Lyrik- und Literaturkollektion am 18. November wird begleitet von einem moderierten Gespräch mit der Gründerin und dem kreativen Kopf der KÜHNERTOVÁ Manufaktur.

Der Fokus dieser Kooperation und Präsentation liegt auf dem einzigartigen Konzept von Lenka Kühnertová. Mit ihren von Hand im Textilsiebdruckverfahren bedruckten Accessoires und Kleidungsstücken übersetzt die Absolventin und Dozentin der Akademie der bildenden Künste Stuttgart eigens von ihr ausgewählte, narrative Texte in Motive, Farben und Texturen. Auf diese Weise gelangt ein Stück Literatur auf hochwertige Stoffgründe und wird durch das Tragen der sorgsam verarbeiteten Textilaccessoires schließlich im Alltag sichtbar.

 

»FÜNFZEHN SEIN«
wird vom 18. bis 19. November 2016 im Literaturhaus Stuttgart
auf dem Gelände des Bosch-Areals in nächster Nähe zur Liederhalle gefeiert

Das prall gefüllte Jubiläums-Programm besteht aus Lesungen, Präsentationen sowie kulturellen und kulinarischen Genüssen. Lenka Kühnertová freut sich sehr über die Zusammenarbeit mit dem Literaturhaus, welches das kulturelle Leben der baden-württembergischen Landeshauptstadt nun schon seit 2001 durch ein ebenso ambitioniertes wie spannendes Programm bereichert. Für weitere Auskünfte steht sie Ihnen gerne zur Verfügung.

[vc_column width=“1/1″][vc_gallery el_id=“gallery-551918″ medias=“5163,5053″ gutter_size=“3″ screen_lg=“1000″ screen_md=“600″ screen_sm=“480″ single_overlay_opacity=“50″ single_padding=“2″ items=“eyI1MTYzX2kiOnsic2luZ2xlX2ljb24iOiIiLCJzaW5nbGVfd2lkdGgiOiI2In0sIjUwNTNfaSI6eyJzaW5nbGVfaWNvbiI6IiIsInNpbmdsZV93aWR0aCI6IjYifX0=“][vc_column]